GESUNDHEITSBEZOGENE ANGABEN

Um falsche und irreführende gesundheitsbezogene Angaben auf den Verpackungen von Lebensmitteln, Getränken und Nahrungsergänzungsmittel verhindern, hat die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) vor einigen Jahren die Industrie gebeten Vorschläge einzureichen für wissenschaftlich belegbare gesundheitsbezogene Aussagen für Omega-3 enthaltende Produkte.

Eine sehr große Anzahl von Vorschlägen mit dazugehörigen unterstützenden wissenschaftlichen Studien wurde in den folgenden Jahren der EFSA übergeben. Bislang wurden viele dieser Anträge von der EFSA abgelehnt aber es wurden auch einige bereits offiziell von der Behörde genehmigt. Es handelt sich dabei um zweifelsfreie, wissenschaftlich belegte, Gesundheitseffekte die von den Omega-3 Fettsäuren ausgehen. Für diese Bereiche genehmigte die EFSA genau von ihr definierte gesundheitsbezogene Angaben, die dem Verbraucher schützen sollen vor falschen Behauptungen auf den Produktverpackungen oder anderen Marketing-Materialien.

Für die Liste der von der EFSA genehmigt gesundheitsbezogenen Angaben („Omega-3-Health Claims“) (Juli 2014) klicken Sie bitte hier:

Genehmigt Omega Health Claims